Dr. Murdo MacDonald-Bayne

lebte von 1887 bis 1955, absolvierte ein medizinisches Universitätsstudium, besaß aber auch einen philosophischen und theologischen Doktortitel und hatte einen eingehenden geistigen Schulungsweg durchgemacht. Er hielt in der ganzen Welt Vorträge über die Bedeutung einer spirituellen Lebensauffassung und war als geistiger Heiler auf einer sehr fortgeschrittenen Stufe der Kontakt- und Fernheilung tätig. Sie können sich hier näher über seine Person und sein Leben informieren.


Göttliche Heilung von Seele und Leib

Vierzehn Reden aus dem Geist des gegenwärtigen Christus

 

"...Der besondere Wert dieses Buches scheint vor allem darin zu bestehen, dass nicht eine neue Deutung der Evangelien vorliegt, sondern dass aus dem Geist des lebendigen und fortwirkenden Christus gesprochen wird, wie er sich in den Abschiedsreden des Johannesevangeliums ausdrückt. Dadurch kann zu den Aussagen, die der Vergangenheit anzugehören scheinen, ein neuer Zugang gefunden werden und durch den "verstehenden Glauben" eine Belebung der Verbindung mit der immer gegenwärtigen Christuswesenheit selbst entstehen..."

(Aus der Einleitung, geschrieben von Gunda-Elisabeth Bühler)

 

erschienen im Aurum Verlag

ISBN 9783899011616

Softcover, 264 Seiten

14 x 21,5 cm

28.90 CHF


In unserer Zeit wird mehr denn je über die Wiederkunft Christi gesprochen und geschrieben. Wir sollten uns diese Wiederkunft Christi jedoch nicht materiell-physisch vorstellen. Vielmehr können wir sei als das Erwachen eines verstehenden Glaubens ansehen, als ein Belebung der Verbindung mit der immer gegenwärtigen Christuswesenheit, dem kosmischen Christus. Es lässt sich interessanterweise feststellen, dass in den letzten Jahrzehnten immer mehr Menschen die Erfahrung einer Christusbegegnung gemacht haben. Keine davon war eine Begegnung mit einem physisch verkörperten Menschen, auch wenn Christus wie ein Mensch auftrat oder sprach.Die Reden aus dem Geist des gegenwärtigen Christus haben den Charakter einer solchen Begegnung. Sie geben nicht einfach eine neue Deutung der Evangelien. Ihr Wert liegt vielmehr darin, dass die Worte den Geist des lebendigen und fortwirkenden Christus in sich tragen und so die Erfahrung einer Christusbegegnung ermöglichen. Der Leser wird sehr schnell spüren, dass dieses Buch nicht wie ein übliches Buch zu lesen ist. Vielmehr sollte es Abschnitt für Abschnitt meditiert werden. Die Worte werden in der Seele dessen, der sie leist, zu wachsen beginnen, und er wird zu einer neuen, direkten und persönlichen Erfahrung gelangen, die ihn Nöte und Ängste des Alltags überwinden lässt.

 

Inhaltsverzeichnis

 

Einleitung

Vorwort

Berichte und Erlebnisse von Teilnehmern

Erste Rede:

"Ich bin die Auferstehung und das Leben - die Liebe Gottes"

Zweite Rede:

"....und eine Stimme kam vom Himmel"

Dritte Rede:

"Christus ist das Leben in euch"

Vierte Rede:

"Ich bin der wahre Weinstock, und ihr seid die Zweige"

Fünfte Rede:

"Da ich lebe, sollt auch ihr leben"

Sechste Rede:

"Der Geist des Vaters, der Mich von den "Toten" erweckte, wohnt in euch"

Siebte Rede:

"Meine Worte sind vom Himmel"

Achte Rede:

"Das Königreich des Himmels ist im Innern"
Neunte Rede:

"Wer mich gesehen hat, hat den Vater gesehen"

Zehnte Rede:

"Gesegnet sind, die reinen Herzens sind, denn sie werden Gott erkennen"

Elfte Rede:

"Der Geist Gottes wird in dem Christus Gottes in euch verkörpert"

Zwölfte Rede:

"So hat sich der Christus erhoben"

Dreizehnte Rede:

"Ihr seid der Zweig am Weinstock, der Meine Frucht trägt"

Vierzehnte Rede:

"Ich bin der gute Hirte, und Meine Schafe kennen Meine Stimme"

Nachwort