Heinz Grill

ist anthroposophischer Heilpraktiker, Yoga-Experte und passionierter Bergsteiger. Mit dem "Neuen Yogawillen" hat er einen Yoga für den westlichen Menschen entwickelt, der auf die Entfaltung der seelischen menschlichen Qualitäten ausgerichtet ist. Auch das Gebiet der Heilkunde wurde von ihm um die seelisch-geistige Dimension erweitert. Seine Schriften sind in einer leichten, aber gehaltvollen Sprache geschrieben und regen tiefe Empfindungen für eine feinere, heilsame Erlebenswelt im Leser an.

 

Viele interessante Beiträge und Videos zu seinem umfangreichen Lebenswerk und zu aktuellen Zeitthemen finden Sie auf seiner Webseite.

 

 


Das Wesensgeheimnis der Seele

Das Buch gibt nicht nur Therapeuten und Pädagogen, sondern auch all jenen, die künstlerische und soziale Prozesse gestalten wollen, die notwendigen Anregungen zu einem sogenannten Ätheraufbau, d.h. zum schöpferischen Aufbau von gesundheits- und entwicklungsfördernden Kräften.

Es schenkt dem interessierten Leser tiefe Einblicke in die Möglichkeiten der eigenen Seele und bietet praktische Ansätze zu einer fundierten Menschenkenntnis und -erkenntnis.

 

erschienen im Stephan Wunderlich Verlag, Sigmaringen

ISBN 978-3-9815855-5-1

440 Seiten, zahlreiche Abbildungen und künstlerische Zeichnungen, Hardcover          

45.90 CHF


Aus dem Inhaltsverzeichnis

Das Buch leiten folgende Kapitel ein:

  • Die Kunst, eine geistige Erkenntnissicht in die Medizin, in die Pädagogik und in das allgemeine Erleben zu integrieren
  • Das Wesen der Form bei Krankheiten und die Geometrie als Formenlehre
  • Die Entwicklung von zusammenhängenden Bildern über die Pathologie
  • Konkretisierung der Begriffe Körper, Seele, Geist und eine Analogie zum Wesen des Lichtes
  • Ein plastisches Denken eröffnet neue Diagnosemöglichkeiten
  • Die vier Wesensglieder des Menschen nach anthroposophischer Gliederung
  • Diagnose und Therapie ergeben eine rhythmische Einheit

Danach finden sich ausführliche Beschreibungen zu den feinstofflichen Wesensgliedern (Astralleib und Ätherleib) sowie zum physischen Leib (das Protein, die Atmung und die Bewegung des Atems, das Schicksal im Zusammenhang mit der Atmung). Den vier Hauptorganen, ihrem seelischen Zusammenhang und deren Entwicklungsmöglichkeiten sind jeweils ausführliche Kapitel gewidmet. Abschließend geht der Autor noch auf vier Ausdrucksformen der Physiognomie ein sowie die karmische Bedeutung von schweren psychischen Erkrankungen, wie bspw. der Schizophrenie. 
Zum Schluss gibt der Autor Heinz Grill noch persönliche Schlussbemerkungen zur Quelle seiner Erkenntnisse und zum Ziel des Buches:
"...Ein Ziel des Buches ist es weiterhin, dem Menschen auf seinen Berufswegen und durchaus in Tagen des Krankseins zu einer schöpferischen Forschungstätigkeit anzuregen und Möglichkeiten aufzuzeigen, die den persönlichen individuellen Fortschritt weder zu exklusiv und alternativ in eine Außenseiterrichtung des medizinischen Verständnisses drängen, noch diesen kompromisslos dem herrschenden wissenschaftlichen Dogma unterwerfen. Ein Weg der reifen Mitte kann in einem guten, individuell gestalteten und von Glaubensformen und Religionsbekenntnissen freien Schulungsweg zur Spiritualität entstehen."

Kosmos und Mensch

Ein Weg der Selbsterkenntnis und Selbstheilung durch das Studium des Neuen Yogawillens und der Anthroposophie, sowie der Anatomie und der Physiologie des Körpers.

 

Es ist für unsere heutige Zeit eine selbstverständliche Tatsache, dass wir uns als Teil der irdischen Welt erleben. Inwiefern wir aber auch Teil einer seelisch-geistigen Wirklichkeit sind und uns in die kosmischen Rhythmen eingebunden erleben, bestimmt die Art und Weise unseres Denkens und Handelns. Der Autor, Heinz Grill, fördert mit seinen Beschreibungen die Synthese zwischen den großen Gegensätzen von Geist und Welt und ermöglicht so einen erweiterten Blick auf die menschliche Anatomie. Auf diese Weise entstehen praktische Ansätze zu überraschenden Heilungsmöglichkeiten und einem ästhetischen Bewegungs-leben. (aus dem Klappentext)

erschienen im Stephan Wunderlich Verlag

ISBN 978-3-9815855-6-8

375 Seiten, 99 Fotos, 15 Bilder, 130 Zeichnungen, Hardcover

48.90 CHF  


Aus dem Inhaltsverzeichnis

Das Buch wird eröffnet durch die Kapitel:

  • Das intellektuelle Denken im Gegensatz zur reinen Erkenntnis
  • Das entwicklungskreative Lernen und die jenseitige Welt
  • Die Unterscheidung von Körper, Seele und Geist

Danach folgen die fachspezifischen Kapitel:

  • Der Bewegungsapparat (Das Skelett im Sinnbild des Geistes, Die Wirbelsäule und die Zusammenhänge des Geistes, Die Gelenke, Die Pathologie und die Heilsmöglichkeiten)
  • Wie entsteht Farbe? Eine kosmologische Betrachtung
  • Die Haut als die irdische Hülle des Menschen 
  • Das Nervensystem
  • Das Atemsystem
  • Das Zirkulationssystem
  • Das Hormonsystem (Die Drüsen in Beziehung zu den cakrah, Die Entwicklung des sechsten Zentrums)
  • Das Verdauungssystem (Beispiele zu einem Heilansatz mit Yoga)
  • Die Nieren (Die Nieren im Zeichen der Venus, Die Möglichkeiten durch Yoga)
  • Die Organschwäche
  • Die Bedeutung des Körpers
  • Die verjüngende Kraft des Geistes für das Bewusstsein und den Körper
  • Die Heilsseite des Wissens und die geistige Bedeutung der Wärme

Die Seelendimension des Yoga

Praktische Grundlagen zu einem spirituellen Übungsweg

 

In diesem Buch wird vom Autor Heinz Grill auf sehr profunde Weise die Seelendimension des Menschen dargestellt, gegliedert in die 7 cakren. Diese cakren erscheinen hier als Seelenqualitäten oder menschliche Tugenden, die bewusst entwickelt werden wollen. Überhaupt wird der Begriff der Seele dem Leser mit sehr konkreten Begriffen und Beschreibungen näher gebracht. Im praktischen Teil des Buches können dann zu den einzelnen cakren Übungen praktiziert und authentische Empfindungen dazu entwickelt werden.

erschienen im Verlag für Schöne Künste

ISBN 978-3-948193-00-3, 6. Auflage 2019

352 Seiten, 169 x 238 mm, Hardcover

39.90 CHF


Jede Übung ist sowohl in ihrem tieferen seelischen Bedeutungssinn als auch in der genauen Anleitung zur körperlichen Ausführung beschrieben. Zusätzlich ist jede Übung im farbigen Bild, meist auch ergänzend in einer vereinfachten Variation dargestellt. Das Buch ist daher auch für Anfänger geeignet, weil sie den genauen Beschreibungen folgen können. Da es nicht richtungsgebunden ist, werden auch bereits Yoga-Erfahrene von der Seelendimension des Yoga zu ganz neuen Empfindungen hingeführt.

 

Inhaltsverzeichnis

Zum Gebrauch dieses Buches

Die Seelendimension des Yoga

  • Yogapraxis und ihre Bedeutung
  • Die drei Grundkräfte der Seele
  • Wo liegt die Heimat der Seele

Die Atmung und das Seelenleben

  • Die Bedeutung von Ein- und Ausatmung
  • Der Unterschied von freier Atmung und Atemführung
  • Die Vorstellungsbildung wirkt auf den Atem

Die verschiedenen Regionen des Seelenlebens

  • Das muladhara-cakra und das Erdelement
  • Das svadhisthana-cakra und das Wasserelement
  • Das manipura-cakra und das Luftelement
  • Das anahata-cakra und das Wärmeelement
  • Das visuddha-cakra und die Unterscheidungsbildung zwischen körperfreiem und körperabhängigem Bewusstsein
  • Das ajna-cakra und die Entwicklung einer frei schaffenden Gedankenkraft
  • Das sahasrara-cakra und das Erleben von Seeleninhalten

Die Entwicklung von Aufmerksamkeit, Konzentration und Beziehungsfähigkeit

Die Aufmerksamkeit am praktischen Beispiel

Der Beginn eines Bewusstseinsweges zur Seelenentwicklung

Die verschiedenen Energien im Yoga, drei verschiedene Auszahlungen der Aura

Unterschiedliche Anforderungen in den Übungen

Der rhythmische Aufbau der Übung und die Entwicklung des Yoga aus dem sozialen Kontext

  • Die Übung führt nicht zur Weltflucht
  • Die drei Phasen der Übung im rhythmischen Aufbau

Innere Ruhe und Entspannung

Die Entwicklung des Seelenlebens geschieht in drei Schritten
Die inhaltliche Gestaltung des Lebens - das anahata-cakra

Übungen zum bildhaften Erleben der Wirbelsäule, die Zehenspitzenstellung, der Baum, das Andreaskreuz, der Schulterstand

Die Entwicklung von Weite - das manipura-cakra

Eine Grundübung zur Weite, der Pflug, die Kopf-Knie-Stellung, der Bogen, das Kamel, das Dreieck, das liegende Dreieck

Die Offenheit durch Vorstellungsentwicklung, Loslösung und Neuanfang, das visuddha-cakra

Die Flügel, die Yoga-Geste, der Fisch, der Halbmond, die gewinkelte Kopf-Knie-Stellung

Das Wasser und die sich sammelnde Bewegung - das svadhisthana-cakra

Eine Seelenübung, die stehende Kopf-Knie-Stellung, die Heuschrecke, die weite Dehnung und vorwärtsbeugende Variationen

Die Entwicklung einer projektionsfreien Bewusstseinskraft - das ajna-cakra

Eine Grundübung zur Entwicklung des Mittelpunktes im Haupte, der Drehsitz, der Kopfstand, die Kobra

Die Förderung der Urbildekraft und die Entwicklung einer frei verfügbaren Entschlossenheit - das muladhara-cakra

Die Erde, die Beinstellung, die schiefe Ebene, die Pfauenstellung

Die Entwicklung von vollständiger Körperfreiheit - das sahasrara-cakra
Das Feuer des Längswerdens, der Lotus, der halbe Diamant, der Skorpion, das Pferd, die Krähe, die Waage, die Taube
Eine methodische Reihe zum Übungsaufbau

Das Sonnengebet 

Eine Meditation zu den drei Kreisen

Anmerkungen

Literaturempfehlungen

Der freie Atem und der Lichtseelenprozess

Der Neue Yogawille in seiner Beziehung zur Anthroposophie

 

Ausgehend von den vom Autor entwickelten Prinzipien der Freien Atemschule werden einfache und fortgeschrittene Haltungen des Yoga sowie viele völlig neu geschaffene Bewegungsformen vorgestellt und zu kurzen Übungseinheiten kombiniert. Jedes Übungskapitel beinhaltet profunde, meditative Gedanken zum Verständnis des Menschen als geistiges, seelisches und körperliches Wesen. Die Übungsanleitungen umfassen immer auch Anregungen zu einer vom Ich geführten Bewusstseinsaktivität sowie zur Entwicklung einer frei erlebten Atemtätigkeit und Bewegungsdynamik.... (Dr. phil. Stefan Kurth)

 

erschienen im Heinrich Schwab Verlag 2017

ISBN 978 3 7964 0268 5

Hardcover, 17 x 24 cm

255 Seiten, 130 Fotos, 60 Zeichnungen

28.90 CHF

 


Aus dem Inhalt

 

Innere Ruhe, Konzentration, Meditation

Ein erweitertes Verständnis der Atmung unter Einbezug der anthroposophischen Menschenkunde und Medizin

- Die Atmung in ihrer kosmischen Beziehung

- Die Atmung und der Eiweißstoffwechsel

- Der bindende Kreislauf des Atems und der Gefühle

Grundlagen der freien Atemschule

- Die freie Atemübung in einfacherer und in anspruchsvoller Form

- Gesichtspunkte zur freien Atmung

Praxis und therapeutische Wirkungen der freien Atemübung mit seelisch-geistigen Inhalten

- Entspannung und Ordnung des Bewusstseins

- Die Weite der Atmung, Das Dreieck

- Loslösung und Neuanfang, Yoga mudrā

- Weite und Innerlichkeit

- Die Dreigliederung des Raumes und die Dreigliederung des Körpers

- Das Formgefühl, Die Waage und der Kopfstand

- Die Bewahrung der Weite im Gedanken, Der Drehsitz

- Die Durchgestaltung einer Zielvorstellung bis zu ihrem sinnvollen Abschluss, Die liegende Drehung und die halbeTaube

- Das Zurückweichen des physischen Leibes, Der Halbmond und der halbe Diamant

- Die Seelenübungen

Erkenntnisbildung zur Atemführung (Prānāyāma) im Lichte der Yoga-Kritik Rudolf Steiners

- Rhytmisierung des Atems

- Hinweise zu den verschiedenen Atemtechniken

- Die Wechselatmung ohne und mit bandha

Der geistige Entwicklungsweg
 

Die 7 Lebensjahrsiebte und die 7 Chakren

Ein praktischer Weg zur übersinnlichen Erkenntnisentwicklung

 

"Es zieht sich eine lange Reihe großer Denker und Lebensphilosophen von den Anfängen idealistischer Philosophie mit ihrem ersten Höhepunkt bei Plato bis hin zur Phänomenologie Edmund Husserls und Max Schülers in den zwanziger und dreißiger Jahren des vorigen Jahrhunderts. Als verbindendes Element könnte über dieser ganzen Reihe das Programm stehen, das Heinz Grill in seinem hier kurz zu charakterisierenden Buch aufgestellt hat: Der Übende soll "das Wesenhafte hinter der Erscheinung, das Unsichtbare hinter dem Sichtbaren und das Werdende hinter dem Gewordenen erkennend wahrnehmen".

Prof. Dr. theol. habil., Mag. Phil. Hubertus Mynarek

 

erschienen im Synergia Verlag 2019

ISBN 978-3-907246-05-4

251 Seiten, zahlreiche Fotos, Bilder und künstlerische Zeichnungen, Hardcover

30.90 CHF

Auch als Ebook erhältlich


Aus dem Inhaltsverzeichnis

 

Das erste Lebensjahrsiebt - muladhara-cakra

Die Dreigliederung des Astralleibes

Welche Substanz lebt im Astralleib?

Die physische Mitte des Körpers

u.a.

Das zweite Lebensjahrsiebt - svadhisthana-cakra

Das Chakra und die zugehörigen Organe

Die Geburt des Ätherleibes im 2. Lebensjahrsiebt

Das Erschauen des Chakra

u.a.

Das manipura-cakra im dritten Lebensjahrsiebt

Die Wirbelsäule in ihrer Dreigliederung

Das Erleben der Weite über den Atem

u.a.

Das vierte Lebensjahrsiebt - anahata-cakra

Zwischen Weltenflucht und Weltenverhaftung

Die Organe, die dem Herzzentrum zugeordnet sind

u.a.
Das fünfte Lebensjahrsiebt - visuddha-cakra

Krisensituationen in Übergangszeiten

Der Neuanfang

Hindernisse auf dem Weg

Formkräfte entstehen durch das klare Denken

u.a.

Das sechste Lebensjahrsiebt - ajna-cakra

Der konzentrierte Gedanke wirkt stabilisierend

Die Stirn und die Meditation

Was bedeutet ein "konkreter Gedanke"?

u.a.

Das siebte Lebensjahrsiebt - sahasrara-cakra

Die Persönlichkeit und die Person

Die Erkrankung des menschlichen individuellen Daseins

Die Schulung zur Entwicklung einer Idee bis hin zur Realisierung

Der Hüter der Schwelle

u.a.

Download
Rezension zum Buch.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB

Übungen für die Seele

Die Entwicklung eines reichhaltigen Gefühlslebens und das Erlangen erster übersinnlicher Erkenntnisse

 

"Die hier beschriebenen Seelenübungen bieten ein wohlabgestimmtes Instrumentarium zur Kultivierung des seelischen Vermögens. Das Buch erläutert, wie man eine wache Aufmerksamkeit zu seinem Gegenüber entwickeln kann; wie man ein klares, tiefes und lebensverbundenes Denken und ein wahrnehmungsvolles Empfinden ausprägen kann; und schließlich wie man seinen Willen an eigenständig kultivierten Lebens-idealen orientieren und selbstaktiv führen kann....."

Aus dem Vorwort von Dr. phil. Stefan Kurth, Religionswissenschaftler und Pädagoge

 

2017 erschienen im Synergia Verlag, Basel, Zürich, Roßdorf

ISBN 9 783906 873336

203 Seiten, Hardcover

zahlreiche farbige Abbildungen und künstlerische Zeichnungen, Format 21 x 14 cm

20.90 CHF, auch als Ebook erhältlich


Es werden in dem Buch neun Seelenübungen dargestellt mit praktischen Anleitungen. Der Leser kann selbst entscheiden, mit welchen Aspekten des Lebens, welchen vertieften Zusammenhängen oder geistigen Inhalten er sich beschäftigen möchte. Die Praxis der Übungen ist losgelöst von einer religiösen oder weltanschaulichen Orientierung. Das Buch ist für all jene interessant, die auf aktive Weise eine tiefere und erfülltere Beziehung zum Leben entwickeln möchten. Hierfür bietet es vielfältige praktische Möglichkeiten.

 

Inhaltsverzeichnis

Ein elementares Verständnis der Seelenübung

  • Einführung in die Seelenübung
  • Die Bedeutung der Seelenübung für die Gesundheit
  • Die ästhetischen Wirkungen der Seelenübung und die schöpferische Aktivität des Übenden
  • Der elementare Unterschied der Seelenübung zur Meditation
  • Die Objektauswahl zur Seelenübung

Ein erweitertes Verständnis des Menschen und des Geistes

  • Welche etymologische Bedeutung liegt dem Wort Seele zugrunde?
  • Die Seele und ihr Fortbestehen nach dem Tod
  • Das Ich, der Astralleib, der Ätherleib und der physische Leib des Menschen
  • Die praktische empfindsame Annäherung zu den vier Wesensgliedern
  • Was liegt am Anfang: der Geist oder die Materie?

Praktische Grundlagen

  • Die Schulung des Denkens zu Konstruktivität
  • Vorbereitende Schulung des Denkens
  • Die Schulung zu tieferen Empfindungen und einer tragfähigen Willenskraft
  • Wo und wann kann man Seelenübungen praktizieren?

Neun Seelenübungen

  • Der freie Atem
  • Weisheitskräfte in der Natur und die Signatur einzelner Pflanzen
  • Die Arbeit mit dem Wort und der Aufbau von Ätherkräften
  • Die Annäherung an die energetische seelische und geistige Substanz von Begriffen
  • Die Konzentration
  • Das rechte Urteil
  • Die Entwicklung eines praktischen Denkens für die Verwirklichung von Tugendkräften und Seelenfähigkeiten
  • Die Entwicklung innerer Sinne als Grundlage eines integeren Gefühlslebens
  • Das Kosmische Gebet

Individuelle Selbstaktivität als Grundlage für Beziehungsfähigkeit, Gemeinschaftsbildung und Nächstenliebe

  • Eine Seelenübung wirkt zur Synthese des Geistlebens mit der irdischen Welt
  • Das Erleben der individuellen Selbstaktivität
  • Die Stärkung des individuellen Denkens führt zu Gemeinschaftsgefühlen

Die Seelenübung als geistiger Entwicklungsweg

Die Dreigliederung in der Seelenübung

Die grundlegende Dimension

Die Phase der Konsolidierung

Die Freisetzung des Lichtäthers

Die Entstehung des Feueräthers

Die soziale Bedeutung der Übung

Die seelische Dimension

Die Phase der Konzentration oder Intensivierung

Das Durchhaltevermögen in der Übung

Die beginnende Transzendierung - von der Konzentration zur Meditation

Die geistige Dimension

Die Phase der weiteren Vergeistigung

Der Hüter der Schwelle

Die Ausprägung von Seelenreichtum und Moralität

Anhang

  • Glossar von Dr. Stefan Kurth
  • Buchempfehlungen
  • Foto- und Zeichnungsnachweis